Nieder mit den Talsperren!

Nieder mit den Talsperren!

Bis 2022 will Deutschland nun mal wieder aus der Atomkraft aussteigen, vorgeblich aus Sicherheitsgründen, insbesondere weil die Kernkraftwerke nicht ausreichend gegen Terrorangriffe mit Flugzeugen geschützt seien. Nachdem diese Sau nun erfolgreich durchs Dorf getrieben wurde, sollten sich die Apokalyptiker einer weiteren Gefahr zuwenden: deutsche Talsperren.


Ich glaube kaum, dass auch nur eine Talsperre den Aufprall eines etwas größeren Verkehrsflugzeugs überlebt. Trinkwasseversorgung, Hochwasseschutz und Energiegewinnung hin oder her, Talsperren sind in Deutschland, ebenso wie in China, einfach unverantwortlich. Die sollten besser in Norwegen gebaut werden. Insbesondere Stauseen die primär der Naherholung dienen bringen potentielle Sicherheitsrisiken mit sich, die kein vernünftiger Mensch nur zu Erholungszwecken eingehen sollte.

Die Ethikkommission sollte sich, wo sie eh schon dabei ist, dieses heiklen Themas annehmen. Das dort die wenigsten Ahnung von Talsperren haben spielt keine Rolle, für die Bewertung der Risiken durch die Atomkraft spielte Fachwissen ja auch keine Rolle. Fachwissen ist in Fragen der Ethik eh fehl am Platz. Wo kämen wir da denn hin, wenn Risiken denn auf einmal ratuonal abgewägt würden..


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>