Was der Wissenschaftler nicht kennt…

Was der Wissenschaftler nicht kennt…

„Es gibt freilich Leute, die sind prinzipiell nicht zu überraschen, die wundert gar nichts mehr. Und dieser Typus ist (es ist nur auf den erste Blick erstaunlich) auch unter Wissenschaftlern nicht selten, weil diese, da sie professionell alles zu wissen glauben oder meinen, sie müssten, zumindest auf ihrem Gebiet, in der Tat alles wissen, geradezu eine Art Panik vor Neuem haben, es sei denn sie wären selbst darauf gekommen.“

Hans-Martin Gauger in Das Feuchte & das Schmutzige – Kleine Linguistik der vulgären Sprache (S. 25)

Nicht nur der Bauer frisst also nicht, was er nicht kennt. Das erklärt so einiges. Beispielsweise die vehemente Verteidigung der Theorie des anthropogenen Klimawandels, an der in letzter Zeit immer häufiger gekratzt wird. Es besteht also noch Hoffnung, dass Hans Joachim Schellnhuber noch selber auf die Sonne kommt.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>