Großer Umbau

Großer Umbau

Nun ist es doch nicht nur bei einem kleinen Umbau geblieben, so wie es eigentlich geplant war. Anstatt Komponenten der alten Seite zu aktualisieren, habe ich die Seite komplett auf neue Füße gestellt. Was vorher noch auf Joomla! basierte wird nun von WordPress angetrieben.

Mit Joomla! war ich zwar grundsätzlich zufrieden und ich setze es auch weiterhin auf anderen Seiten ein, aber die für Joomla! verfügbaren Blog-Komponenten reichen (noch) nicht an „richtige“ Blogsysteme heran.

Außerdem: etwas neues kennenzulernen schadet ja auch nicht. ;)

Und ganz nebenbei gibt es für mein N900 einen praktischen WordPress-Client, mit dem gerade auch dieser Eintrag entstanden ist..


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>