Ein Unglück kommt selten allein

Ein Unglück kommt selten allein

So heißt es doch so schön, nicht wahr? Nachdem Ende November/Anfang Dezember 2009 das WLAN-Modul meines Schlepptops seinen Dienst eingestellt hat, verabschiedete sich zu Weihnachten der Server, auf dem auch diese Seite läuft, mit einem Hardware-Defekt. Das WLAN-Modul habe ich zwischenzeitlich provisorisch durch einen USB-WLAN-Stock ersetzt, der Server wurde ausgetauscht und läuft, wie man hier sieht, wieder einwandfrei und ist sogar stärker als zuvor. Jetzt könnte man meinen, dass ja nun alles wieder in Butter sei und das (technische) Leben wieder seinen gewohnten Gang geht.

Nix da.

Heute Morgen schalte ich meinen Schlepptop ein, den ich den Abend davor noch genutzt und normal heruntergefahren hatte, um die Nachrichten und neuen E-Mails zu lesen, da glotzt mich auf einmal ein gänzlich schwarzer Bildschirm an. Auch ein kompletter Neustart, samt Trennen der kompletten Stromzufuhr, inklusive Batterie, änderte nichts an diesem Trauerspiel.

Nachdem ich mich nun per SSH angemeldet habe offenbart mir ein lspci das ganze Ausmaß der Tragödie: Knapp ein Jahr nach dem Ablaufen der Garantie löst sich mein lieb gewonnener Staubsaugerimitator namens HP Pavillion dv6153eu langsam aber sicher auf.

Kurz nach Ablauf der Garantie hatte schon der Ein-/Ausschalter seinen Dienst quittiert, was aber eher ein Schönheitsfehler war, da sich das Gerät glücklicherweise noch über eine Taste des Sensorfeldes starten lässt. Mit dem Ausfall des WLAN-Moduls näherten sich die Ausfälle langsam den lebenswichtigen Systemen, die nun mit dem Ausfall der Grafikkarte erreicht sind. Ich habe doch schon einen Server, ich brauche nicht noch einen.

Was kann man von einem drei Jahre alten Gerät erwarten? Solche Ausfälle? Ich glaube nicht, denn während der Garantiezeit war er bereits zwei Mal in Reparatur, wobei zwei mal die Hauptplatine, einmal ein Teil der Oberschale, einmal das WLAN-Modul und einmal der CD/DVD-Brenner getauscht wurden. Ich hatte also kurz vor Ende der Garantie einen fast neuen Schlepptop, der aber nun wieder nur ein Jahr gehalten hat, bis die nächsten Teile ausfallen. Wenn ich bedenke, dass das gute Stück nach jeder Garantiereparatur lauter wurde, dann scheint man sich bei HP wohl etwas mit der Wärmeabfuhr verkalkuliert zu haben.

Naja, ein neues WLAN-Modul habe ich schon bei eBay gefunden, dann kann ich jetzt auch mal gleich nach einer neuen Grafikkarte schauen, bevor lspci noch weniger Geräte anzeigt.

Wenn jetzt auch noch mein neues Nokia N900 ausfallen sollte, dann kann die digitale Apokalypse ja nicht mehr allzu weit entfernt sein..


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>